Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Kirchberg a.d.Iller  |  E-Mail: info@kirchberg-iller.de  |  Online: http://www.kirchberg-iller.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
20.11.2017
Homepage der Firma PiWi und Partner

Herzlich Willkommen in Kirchberg an der Iller

Kurzbericht über die Gemeinderatssitzung vom 7.11.2017

Rathaus

Bekanntgabe nicht-öffentlich gefasster Beschlüsse

 

Sitzung vom 10.10.2017:

Den Bauplatzverkäufen Panoramastraße 2 und Richard-Wagner-Straße 8 im Häldele in Kirchberg wurde zugestimmt. Ebenso wurde beschlossen, den bisher zurückbehaltenen Bauplatz Richard-Wagner-Str.6 im Häldele in Kirchberg an den ersten Nachrücker aus der Warteliste zu verkaufen.

 

Der ehemalige Wertstoffhof im Altkellmünzer Weg (Flst.-Nr. 784/7, 692 m²) wurde an den bisherigen Pächter und direkten Angrenzer verkauft.

 

Eine Anfrage zum Erwerb eines 5-m-Streifens von Flst. 42 (Eich) durch den direkten Angrenzer wurde negativ beschieden.

 

 

 

Baugesuche

Dem Anbau einer Überdachung an bestehende Garage, Beethovenstraße 14, Flst. 375/4 wurde einstimmig das gemeindliche Einvernehmen erteilt.

 

 

 

Haushaltsplan 2018 - Vorstellung und Beratung

Aufbauend auf den Vorberatungen und Festlegungen vom 10.10.2017 wur­de von Kämmerer Matzner der Haushaltsentwurf für das Jahr 2018 mit einem Gesamtvolumen von knapp 6,2 Mio. EUR vorgestellt und diskutiert. Aus dem Gre­mium heraus gab es keine über den Entwurf hinausfüh­renden Anträge.

Der Satzungs-Be­schluss der Haushaltsplanung 2018 soll in der Sitzung am 28.11.2017 erfolgen.

Weitere Infos zu diesem Tagesordnungspunkt folgen im nächsten Mitteilungsblatt!



 

Protokollangelegenheiten

Das öffentliche Protokoll vom 10.10.2017 wurde einstimmig genehmigt.

 

 

 

Bekanntgaben und Sonstiges

 

Der Vorsitzende gab folgendes bekannt:

Kreisfeuerwehrverband

Am Dienstag, den 21.11.2017 findet um 19 Uhr im Dorfhaus in Kirchberg eine Vorstellung des Kreisfeuerwehrverbandes Biberach e.V. statt. Darüber hinaus wird sich hierbei der neue Kreisbrandmeister Peter Frei vorstellen. Alle Gemeinde- und Ortschaftsrats-Mitglieder, Feuerwehrmänner als auch Bürger sind hierzu recht herzlich eingeladen.

 

Landschaftsschutzgebiet Iller-Rot

Herr Prof. Dr. Zettler vom Planungsbüro Lars-Consult erläuterte am 18.10.2017 der Gemeindeverwaltung den aktuellen Sachstand zur Änderung des Landschaftsschutzgebietes Iller-Rot durch das Landratsamt Biberach. Aufgrund der hierfür avisierten Zeitschiene kann die hiervon abhängige Änderung des Flächennutzungsplans durch den Gemeindeverwaltungsverband Illertal voraussichtlich nicht vor Mitte 2019 erfolgen. Was wiederum für die Gemeinde Kirchberg bedeutet, dass das Bebauungsplanverfahren für das Häldele/Bauabschnitt III erst danach abgeschlossen werden kann.

 

Staatsanwaltschaft Ravensburg

Mit Schreiben vom 10.10.2017 hat die Staatsanwaltschaft Ravensburg mitgeteilt, dass das Ermittlungsverfahren über die gemeinschädliche Sachbeschädigung (Fällung eines Baumes) am 1.5.2017 in der Ferdinand-Josef-Remlinger-Straße eingestellt worden ist, weil der Täter bisher nicht ermittelt werden konnte.

 

Projekt „Agile Iller"

Baden-Württemberg und Bayern wollen rund 70 Millionen Euro investieren, um den Grenzfluss Iller ökologisch aufzuwerten. Am Samstag, den 04.11.2017 haben die bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU) und der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) in Arlach (Gemeinde Tannheim) einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Die geplanten Maßnahmen sollen sich über einen Zeitraum von zehn Jahren erstrecken.

Auch die Iller-Schwelle an Flusskilometer 29,116 zwischen Altenstadt und Sinningen ist hiervon betroffen und soll in eine Raue Rampe umgewandelt werden. Die Planungsleistungen werden in den nächsten 4 Wochen vergeben. Der geschätzte Auftragswert beträgt 4 Mio. EUR/brutto.

 

Termine 2018

Die Mitglieder des Gemeinderats erhalten die Sitzungstermine für 2018.

 

Dorfbrunnen

Die Bronzekugel vom Dorfbrunnen in der Marktstraße, welche im Jahre 2014 gestohlen wurde, ist letzte Woche in einem privaten Garten in Kirchberg gefunden worden. Die Verwaltung lässt aktuell vom damaligen Hersteller ein Angebot zur Reparatur machen.

Aus dem Gremium heraus gab es keine Anmerkungen.

 

 

 

Bürgerfrageviertelstunde

Konnte mangels Bürger nicht stattfinden.

 

drucken nach oben

Herzlich Willkommen

Gemeinde Kirchberg an der Iller

Hauptstraße 20
88486 Kirchberg an der Iller
Tel.: 07354 9316-0
Fax: 07354 9316-30
E-Mail: info@kirchberg-iller.de


Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr: 08:00 bis 12:00 Uhr

Mittwoch:         14:00 bis 18:00 Uhr

 

sowie nach Vereinbarung

Ortsplan von Kirchberg an der Iller über Google Maps

Größere Kartenansicht

Beflaggungstermine

 regelmäßig wiederkehrende...